Übersicht

Kommunalwahl

Die Entwicklung Ochtrups selbst in der Hand behalten

Einstimmig haben die Mitglieder der Ochtruper SPD am vergangenen Sonntag das Programm für die Kommunalwahl am 13. September beschlossen. Insbesondere die Themen kommunale Investitionen, Bildung, Wohnungsbau und Klimaschutz stehen im Programm im Fokus. „Das Programm ist eine Fortsetzung unserer kontinuierlichen Arbeit seit 2014“, so der SPD-Fraktionsvorsitzende Vincent ten Voorde. „Die Entwicklung Ochtrups wollen wir selbst in der Hand behalten, daher bleiben wir weiter bei unserem Kurs und stehen zu den bereits beschlossenen Projekten.“ Die Sozialdemokraten haben das Programm seit dem Frühjahr 2018 in verschiedenen Sitzungen der Zukunftswerkstatt gemeinsam mit Bürgerinnen, Bürgern und Experten erarbeitet.

SPD-Vorstand nominiert Kandidaten für die Kommunalwahl

Der Vorstand der Ochtruper SPD hat in seiner Sitzung am 7. Januar die Kandidaten für die Kommunalwahl am 13. September 2020 nominiert. Letztlich gewählt werden die Kandidaten und ihre Stellvertreter von einer Mitgliederversammlung, die am 15. Februar stattfindet, wird. Die Ratsmitglieder Renate Duesmann und Norbert Klein-Reesink werden bei der Kommunalwahl im September nicht wieder antreten. Neu für die SPD kandidieren Heidrun Tesker, Tim Kersting, Jan-Hendrik Kappelhoff, Jürgen Ultee und Klaus Schnabel. 

100% für Hutzenlaub!

Bei seinem Antritt zur Wiederwahl kann Ochtrups Bürgermeister Kai Hutzenlaub wieder auf die Unterstützung der SPD zählen. In einer Mitgliederversammlung folgten am Samstagvormittag gut 30 Parteimitglieder der Empfehlung des Ortsvereinsvorstands, den Amtsinhaber zur Wahl am 13. September 2020 zu unterstützen. Die Unterstützung fiel einstimmig und ohne Enthaltung aus. Damit hat sich die SPD als erste Partei in dieser Frage festgelegt. Die Vorsitzende des Ortsvereins, Sarah Lahrkamp, betonte in ihrer Begrüßung: „Zum dritten Mal wollen wir gemeinsam und geschlossen in eine Wahl gehen. Packen wir es an!“

SPD setzt auf Transparenz und Dialog

Gemeinsam mit den Bürgern Ochtrups möchte die SPD ihr Wahlprogramm für den Kommunalwahlkampf 2020 entwickeln. Am Dienstag, 19. Juni, startet dazu eine neue Veranstaltungsreihe in Rahmen der „Zukunftswerkstatt“. Ab 19:00 Uhr haben in der Gaststätte Schwartbeck alle Interessierten die Möglichkeit, sich und ihre Ideen für die Zukunft der Töpferstadt einzubringen. Hierzu erklärt Josef Hartmann: „Wir möchten von den Ochtruperinnen und Ochtrupern wissen, welche Schwerpunkte ihnen wichtig sind und welche Wünsche sie an uns haben.“