Übersicht

Europawahl

Ochtruper SPD eröffnet Straßenwahlkampf

Am vergangenen Samstag begann die Ochtruper SPD mit Infoständen ihren Straßenwahlkampf zu den am 26. Mai März stattfindenden Europawahlen.  Es gab dabei reichlich Gelegenheit mit den Vertretern des Ortsvereins und der Ratsfraktion zu diskutieren und Anregungen sowie Kritik einzubringen. Eine Gelegenheit die viele Bürgerinnen und Bürgern, trotz eisiger Kälte, nutzten. Die Sozialdemokraten waren enttäuscht darüber, dass keine andere Partei die Gelegenheit nutzte, um für Europa zu werben. „Diese Europawahl ist die wichtigste Wahl seit Jahren“, so SPD-Vorsitzende Sarah Lahrkamp. „In den kommenden Wochen werden wir kräftig für ein offenes, tolerantes und bürgernahes Europa werben“.

SPD Europakandidatin stellt sich in Ochtrup vor

So langsam orientieren sich die Ochtruper Sozialdemokraten in Richtung Europawahl. Denn in etwa mehr als zwei Monate wird das Europaparlament neu gewählt. Eine Wahl, die aus Sicht der Ochtruper SPD in diesem Jahr besonders wichtig ist. Für die SPD im Münsterland geht die 24-jährige Sarah Weiser als Kandidatin ins Rennen. Auf eine Veranstaltung im Hotel-Restaurant Brinckwirth stellte sie sich den Ochtruper Genossinnen und Genossen vor.

Europakandidatin Sarah Weiser stellt sich vor

Europa, ein Thema, das dieses Jahr in aller Munde ist. Am Sonntag, den 26. Mai 2019 haben alle Europäer wieder die Möglichkeit, ihre Stimme abzugeben. Eine Stimme, für ein gemeinschaftliches, ein starkes und ein soziales Europa. Ein Europa der Zukunft! Daher möchte der SPD-Ortsverein Ochtrup alle Ochtruper die Gelegenheit geben, unsere Kandidatin für das Europaparlament, Sarah Weiser, persönlich kennenzulernen. Am Freitag, den 8. März (19:00 Uhr, Hotel-Restaurant Brinckwirth lädt der SPD-Ortsverein deshalb zu einem öffentlichen Themenabend mit der Europakandidatin ein.