SPD wählt Vorstand und stimmt sich auf Endspurt im Wahlkampf ein

Am Sonntagvormittag trafen sich die Ochtruper Sozialdemokraten unter Beachtung der Corona-Regeln bei Happens Hof zur Jahreshauptversammlung. Im Beisein des Bürgermeisters Kai Hutzenlaub ordnete die Vorsitzende des Ortsvereins, Sarah Lahrkamp, die Situation der SPD Ochtrup in ihrer Eröffnungsrede ein: „Was wäre diese Partei ohne ihre Basis?“, fragte Lahrkamp in die Runde, um ihre Eindrücke aus dem bisherigen Kommunalwahlkampf zu schildern: „Wir sind nah dran an den Bürgerinnen und Bürgern – digital in den sozialen Netzwerken, aber unter Wahrung der Corona-Regeln eben auch vor Ort in den Bezirken!“

Rückblickend erinnert sich Lahrkamp an etliche Bedenken, die sie im Frühjahr hatte. Drei Wochen vor der Wahl kann sie aber Zuversicht ausstrahlen: „Die Resonanz in den persönlichen Gesprächen ist positiv, das Team-Building war erfolgreich, kein Genosse steht bei den Aktionen allein da. Wir waren immer präsent in den letzten sechs Jahren und gehen mit einem starken Bürgermeister in die Wahl!“ Selbstbewusst nannte die Vorsitzende die Ziele für die Wahl am 13. September: „Alter und neuer Bürgermeister kann am Abend der Wahl nur Kai Hutzenlaub sein. Als Partei streben wir eine stärkst mögliche Fraktion an, die unsere Ziele und Ideen für Ochtrup umsetzen kann!“

In seinem Grußwort knüpfte der Bürgermeister an seine Vorrednerin an: „Wir haben verlässliche Politik gemacht und Geradlinigkeit wird sich auszahlen!“ Hutzenlaub verwies auf die Vergangenheit der letzten Jahrzehnte und machte deutlich, dass die SPD immer Wahlen gewonnen habe, wenn sie zusammengehalten hat. Für Ochtrup stellt er fest: „Wir halten zusammen und wir sind auf einem guten Weg!“ Eine Einschätzung, für die er große Zustimmung bei den anwesenden Genossinnen und Genossen fand.

Im Anschluss an die einstimmige Entlastung des Vorstands sowie des sehr erfreulichen Kassenberichts übernahm Renate Lemm die Wahlleitung und führte gewohnt souverän durch die Wahl des neuen Vorstands. Auch für die nächsten beiden Jahre wird Sarah Lahrkamp den Ortsverein Ochtrup führen. Aufgrund ihrer großen politischen Erfahrung und ihrer umsichtigen Leitung war es wenig verwunderlich, dass die große Mehrheit der Anwesenden ihr erneut das Vertrauen ausgesprochen hat. Ihr Team für die nächsten beiden Jahre besteht aus folgenden Personen: Jörg Krabbe, Josef Hartmann (jeweils stellvertretende Vorsitzende), Jan-Hendrik Kappelhoff (Schriftführer), Nicole Wienefoet (stellv. Schriftführerin), Petra Scheipers (Kassiererin), Norbert Klein-Reesink (stellv. Kassierer), Lisa Eiling-Wilke (Pressereferentin), Tim Kersting (Bildungsreferent), Kurt Schmor (Organisation), Werner Helling (Seniorenbeauftragter), Klaus Schnabel und Helmut Gröning (Beisitzer).

 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.