Heidrun Tesker beeindruckt vom ehrenamtlichen Engagement

„Die Mitglieder der Spielvereinigung machten ernst!“, zeigt sich SPD-Ratskandidatin Heidrun Tesker beeindruckt vom ehrenamtlichen Engagement der ehrenamtlichen Helfer der Spielvereinigung Langenhorst-Welbergen. Tesker, Wahlkreisbetreuerin der SPD für Langenhorst, besuchte nun die Baustelle des Kunstrasenplatzes, um sich selbst ein Bild von den Bauarbeiten zu machen.
Bereits im Vorfeld der Baumaßnahme hat die Langenhorsterin in der SPD-Fraktion für das Projekt geworben und ist dort auf viel Begeisterung für die Initiative der Spielvereinigung gestoßen. „Ich hoffe, dass die Arbeiten weiterhin zügig vorangehen und der Platz -nach der Corona-Pandemie- schnell für sportlichen Aktivitäten genutzt werden kann“, so Tesker abschließend.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.