GroKo oder NoGroko?

Am vergangenen Samstag trafen sich Mitglieder der SPD-Ortsvereine Ochtrup, Wettringen und Metelen in der Gaststätte Nobbenhuis, um im Zuge des laufenden Mitgliedervotums über den Koalitionsvertrag und das Für und Wider einer erneuten großen Koalition zu diskutieren.

Es entspann sich unter Moderation des Ochtruper Ortsvereinsvorsitzenden Sarah Lahrkamp und der Bundestagsabgeordnete Ingrid Arndt-Brauer eine lebhafte Diskussion, in der die ganze Bandbreite der Argumente von Erneuerung der Partei in oder außerhalb der Opposition, über das Pro und Contra konkreter inhaltlicher Aspekte und Themen des Vertrages bis hin zur Frage der Verpflichtung zur Übernahme von Regierungsverantwortung und der Bewertung jüngster Umfrageergebnisse und der Parteienentwicklung in Deutschland insgesamt ihren Platz fanden. Es gab sowohl Stimmen für eine große Koalition, als auch dagegen. Die Gegner einer erneuten großen Koalition waren allerdings deutlich mehr zugegen.

Insgesamt wurde die Debatte trotz unterschiedlicher Auffassungen als sehr konstruktiv und wichtig für den Prozess der Entscheidungsfindung im Mitgliedervotum bewertet. Das Ergebnis des Votums wird die SPD am 4. März bekanntgeben.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.