SPD besucht Fortuna Fahrzeugbau

Gemeinsam mit Mitglieder des Ortsvereinsvorstandes statteten die Mitglieder der SPD-Ratsfraktion der Firma Fortuna Fahrzeugbau einen Informationsbesuch ab. Geschäftsführer Bernd Schwartbeck führt den im 1946 gegründeten Familienbetrieb mittlerweile in der dritten Generation. Bei einem Rundgang konnten sich die Kommunalpolitiker davon überzeugen, dass sich die Fa. Fortuna in den über 70 Jahren zu einem erfolgreichen Unternehmen in Ochtrup entwickelt hat.

Schwartbeck gab den Gästen dabei einen Überblick über die verschiedenen Abteilungen des Unternehmens. Die Kommunalpolitiker berichtete er außerdem über die Schwierigkeit, Fachkräfte für sein Unternehmen zu gewinnen. „Hier haben wir als Kommunalpolitik die Aufgabe, vernünftige Rahmenbedingungen herzustellen“, so Ratsfrau Petra Scheipers. „Für uns bedeutet dass, Ochtrup noch familienfreundlicher zu gestalten“. Die SPD hofft so, die Stadt noch attraktiver für auswärtige Fachkräfte zu machen. Ratsherr Jörg Krabbe hob hervor, dass gerade KMU-Betriebe wie die Fa. Schwartbeck wichtig für die mittelständische Wirtschaft in den Kommunen sind. Daher sei es wichtig, dass eine enge Zusammenarbeit und Austausch zwischen Unternehmen, Stadt und Politik stattfindet.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.