SPD-Vorstand nominiert Kandidaten für die Kommunalwahl

Der Vorstand der Ochtruper SPD hat in seiner Sitzung am 7. Januar die Kandidaten für die Kommunalwahl am 13. September 2020 nominiert. Letztlich gewählt werden die Kandidaten und ihre Stellvertreter von einer Mitgliederversammlung, die am 15. Februar stattfindet, wird. Die Ratsmitglieder Renate Duesmann und Norbert Klein-Reesink werden bei der Kommunalwahl im September nicht wieder antreten. Neu für die SPD kandidieren Heidrun Tesker, Tim Kersting, Jan-Hendrik Kappelhoff, Jürgen Ultee und Klaus Schnabel. 

Termine

Meldungen

Frank Sundermann MdL spricht beim 14. SPD-Neujahrsempfang

Zum Neujahrsempfang am Sonntag, den 19. Januar hat der SPD-Ortsverein Ochtrup Gäste aus Politik, Verwaltung und Gesellschaft eingeladen. Der Empfang findet ab 11.00 Uhr in der Gaststätte „zum Kapellenhof“ in Welbergen statt. „Bereits in den vergangenen Jahren hat sich der Neujahrsempfang als ein besonderes gesellschaftliches Highlight erwiesen“, so die SPD-Vorsitzende Sarah Lahrkamp. „Der Neujahrsempfang wird in diesem Jahr bereits zum 14. Mal stattfinden und ist damit zur politischen Tradition in Ochtrup geworden.“

Haushalt einstimmig beschlossen!

In der gestrigen Ratssitzung hat der Stadtrat einstimmig den Haushalt für das Jahr 2020 beschlossen. Die von der SPD-Fraktion gestellten Änderungsanträge fanden allesamt eine Mehrheit. So wird im nächsten Jahr der Ochtruper Umweltpreis wiedereingeführt, um privates Engagement im Bereich Umwelt- und Klimaschutz zu würdigen. Auf Antrag der SPD wird das Budget des Klimaschutzmanagers um 25.000 Euro aufgestockt, um weitere Maßnahmen im nächsten Jahr durchführen zu können. Für die Entwicklung des Geländes am ehemaligen DRK-Heim werden erneut Mittel für die Planungen eingestellt. Die SPD möchte das Gelände entwickeln und dort bezahlbare Wohnungen für verschiedene Generationen errichten. Das Stadtmusikhaus in der Oster wird in den nächsten Jahren renoviert und das ehemalige Uponor-Gebäude wird für Nutzung durch die Musikschule umgebaut werden. Auch werden auf Antrag der SPD 25.000€ extra im Haushalt bereitgestellt. Die Mittel werden für die Einführung eines Willkommenspaket für Neugeborene eingesetzt werden.

100% für Hutzenlaub!

Bei seinem Antritt zur Wiederwahl kann Ochtrups Bürgermeister Kai Hutzenlaub wieder auf die Unterstützung der SPD zählen. In einer Mitgliederversammlung folgten am Samstagvormittag gut 30 Parteimitglieder der Empfehlung des Ortsvereinsvorstands, den Amtsinhaber zur Wahl am 13. September 2020 zu unterstützen. Die Unterstützung fiel einstimmig und ohne Enthaltung aus. Damit hat sich die SPD als erste Partei in dieser Frage festgelegt. Die Vorsitzende des Ortsvereins, Sarah Lahrkamp, betonte in ihrer Begrüßung: „Zum dritten Mal wollen wir gemeinsam und geschlossen in eine Wahl gehen. Packen wir es an!“