Stellungnahme der Ratsfraktion zum Thema Feuerwache

Die SPD-Ratsfraktion sieht sich nach der „Nicht“-Entscheidung über die Frage des Standortes für eine neue Feuerwache in der letzten Ratssitzung am 06.07.2017 veranlasst, ihre Haltung noch einmal deutlich zu machen.Seit längerem ist bekannt, dass die derzeitige Feuerwache in vielen Punkten nicht (mehr) heutigen Standards und den Unfallverhütungsvorschriften entspricht. Die von der Stadt in Auftrag gegebenen Gutachten haben dies eindeutig erwiesen.

Termine

Meldungen

SPD zieht Bilanz und legt Schwerpunkte fest

Am vergangenen Wochenende traf sich der SPD-Ortsvorstand mit den Mitgliedern der Ratsfraktion zu einer gemeinsamen Klausurtagung. Die Sozialdemokraten bilanzierten nicht nur ihre kommunalpolitische Arbeit in der Töpferstadt, sondern legten auch die inhaltlichen Schwerpunkte für die kommenden Jahre fest. Die SPD blickt zufrieden zurück und schaut positiv in die Zukunft. „Wir sind personell und inhaltlich gut aufgestellt“, so die SPD-Vorsitzende Sarah Lahrkamp. „Wir wollen weiterhin aktiv dazu beitragen, dass sich Ochtrup positiv weiterentwickelt.“ Die Vorsitzende machte dabei klar, dass die SPD auch in den kommenden Jahren von sich aus mit den Bürgerinnen und Bürger ins Gespräch kommen will. „Wir sind die bürgernahe Partei in Ochtrup“, so Lahrkamp. „Wir reden mit allen und hören dabei zu, weil wir wissen wollen, wo der Schuh drückt“.

Jetzt weiterlesen

Ratsfraktion beantragt Beleuchtung des Farbbachs

Die SPD-Ratsfraktion hat beantragt, den Farbbach (Gellenbeke) an zwei Überquerungen (am Kreisverkehr bei Takko und bei der Einfahrt ALDI-Parkplatz) mittels LED-Leuchten farblich in der Dunkelheit zu beleuchten. Durch die Beleuchtung des Farbbaches möchte die SPD auf die kulturelle Textiltradition der Stadt Ochtrup aufmerksam machen. Der Farbbach hat seinen Namen ursprünglich dadurch erhalten, dass die von der Textilfärberei der Fa. Gebr. Laurenz / Fa. van Delden produzierten Farbrückstände in diesen abgelassen wurden. Durch die Beleuchtung und eine geeignete Informationsstele soll auf diesen historischen Zusammenhang aufmerksam gemacht und das Interesse für die Ochtruper Textilgeschichte geweckt werden.

Jetzt weiterlesen