„Fiets“ soll zukünftig deutlich aufgewertet werden

Das neue Ochtruper Verkehrsentwicklungskonzept wird gerade erstellt. Für die Ochtruper SPD steht schon jetzt fest: Im zukünftigen Mobilitätsmix der Töpferstadt hat die „Fiets“ deutlich an Bedeutung zu gewinnen. Schon 2016 hatte die SPD ein umfassendes Radwegekonzept beantragt und darf sich heute umso mehr in ihrer Position bestätigt fühlen: Das Fahrrad trägt wesentlich zur Entlastung des Verkehrs bei, spart Emissionen ein und fördert zugleich die Gesundheit seiner Nutzerinnen und Nutzer.

Meldungen

Wie gut kennst Du Ochtrup?

Wie gut kennst du deine Stadt? Wir haben uns für dich ein paar kleine Rätsel ausgedacht. Kannst du sie lösen? Die Antwort auf jedes Rätsel ist jeweils ein anderer Standort in unserer schönen Stadt. Hast du die Rätsel gelöst, kannst du vielleicht mit deinen Eltern oder Freunden den gesuchten Ort besuchen. Vor Ort geht es ans Suchen. Wir haben an jedem Standort einen Zettel versteckt, auf dem ein Buchstabe steht. Hast du ihn gefunden, schreibe ihn dir bitte ab und versteck den Zettel wieder an derselben Stelle, damit ihn die anderen Kinder auch noch finden können.  Hast du alle Buchstaben gefunden, musst du mit ihnen ein sinnvolles Wort bilden. Hast du es geschafft? Weißt du welches Wort wir suchen? Perfekt! Komm mit dem Lösungswort einfach mittwochabends zwischen 18.00 und 19.30 Uhr zu uns ins Bürgerbüro in der Weinerstraße. Dort kannst du dir eine kleine Belohnung abholen!

Familien unterstützen und entlasten

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels ist es wichtig, das Wohnen, Leben und Arbeiten von Familien in Ochtrup künftig noch attraktiver zu gestalten. Die SPD möchte daher in der nächsten Ratsperiode Familien noch mehr als bisher unterstützen und entlasten. Die Sozialdemokraten werden dabei an bereits bestehende Initiativen anknüpfen, aber auch neue Schwerpunkte bilden. So soll unter anderem eine Familienkarte mit Rabatten für Familien mit kleinerem Einkommen eingeführt werden.

Ochtrups Zukunftsfähigkeit wird auch über das Thema Wohnungsbau entschieden

Der Ochtruper Wohnungsmarkt ist derzeit sehr in Bewegung. Es wird viel gebaut und es entstehen viele neue Wohnungen. Doch es fehlen nach Einschätzung der Sozialdemokraten Mietwohnungen, die auch für Menschen mit kleinerem Geldbeutel zu bezahlen sind. Deshalb will die SPD für die nächste Ratsperiode dem Thema Wohnen eine besondere Bedeutung beimessen. „Ochtrups Zukunftsfähigkeit wird auch über das Thema Wohnungsbau entschieden“, so SPD-Fraktionsvorsitzender Vincent ten Voorde. „Wir wollen eine Stadt, in dem nicht nur die Besserverdienenden sich eine Wohnung oder Eigenheim leisten können.“ Dafür wollen die Sozialdemokraten mit verschiedenen Maßnahmen und Projekten Bewegung in den Wohnungsmarkt bringen.