Der Haushaltsentwurf für das Jahr 2017 war Gegenstand der Beratungen auf einer Klausurtagung der SPD-Ratsfraktion in der Gaststätte Bücker. Als Gäste waren Kämmerer Roland Frenkert und Bürgermeister Kai Hutzenlaub geladen. Die beiden brachten den Sozialdemokraten den Entwurf des Haushaltes näher. Und der hat es in sich. Viele Maßnahmen sollen im nächsten Jahr angegangen werden. Ein neues Feuerwehrgerätehaus in Langenhorst, Ausbau der Vechtestraβe, der Erwerb von Grundstücken und Investitionen im Bildungsbereich sind nur einige der Maßnahmen, die von dem Kämmerer vorgestellt wurden. Darüber hinaus stellten die beiden Verwaltungsvertreter auch noch …

Artikel lesen »

Allgemein, Partei »

[ 5 Dez 2016 ]

Ulrike Reifig ist ihre Landtagskandidatin. Politik heißt für Ulrike, sich für Menschen einzusetzen, zuhören, Probleme zu lösen und gemeinsam Ideen zu entwickeln. Ulrike engagiert sich gerne für den Kreis Steinfurt. Im kommenden Jahr möchte sie deshalb für den Landtag Nordrhein-Westfalens kandidieren.

Allgemein, Fraktion »

[ 2 Dez 2016 ]

Die Fraktionen der FWO und der CDU haben umfangreiche Anträge zu möglichen Standorten für ein neues Rathaus und eine neue Feuer- und Rettungswache gestellt. Die SPD-Ratsfraktion hat die Anträge und die Standortfrage in ihrer letzten Fraktionssitzung diskutiert. „Derzeit sind einige Standorte für ein neues Rathaus im Gespräch. Wir möchten hierzu eine Standortbewertung durchführen lassen“, so Vincent ten Voorde. Auf Grundlage dessen wird die SPD-Ratsfraktion eine Entscheidung treffen. „Die Frage des Standorts für ein neues Rathaus sollten wir nicht übers Knie brechen und nach den Haushaltsberatungen in aller Ruhe beraten“.

Allgemein, Fraktion »

[ 12 Nov 2016 ]

Der Haushaltsentwurf für das Jahr 2017 war Gegenstand der Beratungen auf einer Klausurtagung der SPD-Ratsfraktion in der Gaststätte Bücker. In Rahmen diese Haushaltsberatungen hat die SPD-Ratsfraktion einige Änderungen zum Haushaltsentwurf vorgeschlagen. Hier finden Sie eine Übersicht

Allgemein, Fraktion »

[ 5 Nov 2016 ]

Die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum, ob zur Miete oder Eigentum, steht ganz oben auf der Wunschliste vieler privater Haushalte. Durch den demographischen Wandel, eine mögliche Erweiterung des Outlet Centers und den Zuzug von neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger wird die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum in Ochtrup in den kommenden Jahren steigen und die Anforderungen an den gewünschten Wohnraum werden sich ändern. Aus diesem Grund hat die SPD-Ratsfraktion einen Antrag auf Erstellung eines kommunalen Wohnraumkonzeptes gestellt.

Allgemein, Fraktion »

[ 5 Nov 2016 ]

Die SPD-Ratsfraktion hält ein langfristiges Konzept für die Ochtruper Spiel- und Bolzplätze für notwendig und hat einen erneuten Antrag dazu gestellt. Bereits in November 2013 hatte die SPD-Ratsfraktion ein entsprechendes Konzept beantragt. Daraufhin wurde der Arbeitskreis „Spiel- und Bolzplätze“ gegründet. Der Arbeitskreis sollte den zuständigen Ausschuss unterstützen und möglichst ein entsprechendes Konzept ausarbeiten. Auch haben die Mitglieder des Arbeitskreises im vergangenen Jahr eine Fragebogenaktion unter den Anwohnern der Ochtruper Spielplätze durchgeführt.